Sanddüne  
     
 
 

Obwohl Australien mehr wüstenähnliche Fläche besitzt als die anderen Kontingente, findet man doch wenige Wüsten, die ihrer Struktur nach denen Nordafrikas oder Zentralasiens ähneln. Die Australier nennen ihre Wüsten denn auch häufiger outbacks als deserts. Die wenigen Sanddünen sind eher in Küstennähe zu finden. Das Landesinnere ist geprägt von Steinwüsten, in denen man spärlichen Bewuchs findet. Die australischen Wüsten lassen sich günstig mit einem Camper bereisen. Nutzen Sie, wenn möglich, die Campingplätze, auf denen Sie sich mit dem Wichtigsten versorgen können.